Titelthema der 120. KORALLE-Ausgabe sind LED-Aquarienleuchten. Vor rund einem Jahrzehnt noch eher eine Ausnahmeerscheinung, sind diese modernen Leuchtentypen heute über Korallenriffaquarien fast schon die Regel. Gibt es neue Erkenntnisse über ihre Lichtemissionen? Sind Leuchtdioden eine Alternative zu früheren Leuchtmitteln? Können Kombinationen unterschiedlicher Typen Vorteile bieten?
Acropora fressende Plattwürmer, die sich im Aquarium vermehren und große Bestände schädigen, sind seit Jahren bekannt. Inzwischen wurde in China ein zweiter Plattwurm entdeckt, der sich ebenfalls auf Geweihkorallen spezialisiert hat. Der Biologe Li Yan berichtet darüber.
Fische sind intelligent, daran kann kein Zweifel bestehen. Fischbiologin Verena Klein liefert für diese Tatsache spannende Belege.
Die Beleuchtung von Riffbecken wird oft so gestaltet, dass fluoreszierende Meeresorganismen attraktiv zur Geltung kommen. Wie Taucher dieses eindrucksvolle Phänomen in der Natur erleben, schildert ein Reisebericht, der die KORALLE-Leser zu den Riffen der indonesischen Insel Selayar mitnimmt.
Neben diesen Beiträgen halten wir in der Nr. 120 natürlich noch viele weitere interessante Artikel für Sie bereit. Lassen Sie sich überraschen! Ab Anfang Dezember 2019 ist die nächste KORALLE-Ausgabe im Handel erhältlich, oder sie kommt direkt per Abonnement ins Haus.

Hier können Sie das Heft vorbestellen.