Titelthema der 129. Ausgabe ist die besonders ausgeprägte Fluoreszenz von Korallen. Diese ästhetisch reizvolle Eigenschaft rückte in den vergangenen Jahren noch weit mehr als früher in den Fokus der Korallenriffaquaristik, und wir befassen uns mit zahlreichen Fragen rund um die Fluoreszenzeffekte bei Korallen.
Seesterne zählen zu den besonders attraktiven Meerestieren. Wir befassen uns mit einer interessanten Änderung in der wissenschaftlichen Zuordnung und betrachten die Schwierigkeiten ihrer Aquarienpflege.
Wie lässt sich ein starker, scharfer Strömungsstrahl mit verblüffend geringem Aufwand in einen weichen, breiten und voluminösen umwandeln? Findige Aquarianer ersannen dafür eine sehr einfache Lösung.
Der indonesische Meeres-Nationalpark Wakatobi liegt weit vor Südostsulawesi. Trotz der Abgeschiedenheit lassen sich seine vitalen, reich besiedelten Saumriffe und Atolle während eines außergewöhnlich komfortablen Aufenthalts tauchend und schnorchelnd erkunden.    
Neben diesen Beiträgen halten wir in der Nr. 129 natürlich noch viele weitere interessante Artikel für Sie bereit. Lassen Sie sich überraschen! Ab Anfang Juni 2021 ist die nächste KORALLE-Ausgabe im Handel erhältlich, oder sie kommt direkt per Abonnement ins Haus.