Das Meerwasseraquaristik-Fachmagazin KORALLE bietet jedem Meerwasseraquarianer eine Fülle interessanter, fundierter und modern gestalteter Beiträge. Es werden die unterschiedlichsten Aspekte behandelt: Aquarienpraxis, Haltung und Vermehrung einzelner Arten, biologische Hintergrundberichte, Aquarientechnik und -chemie, Neues aus der Wirtschaft, Buchmarkt, Reportagen und Reiseberichte, Interviews und vieles mehr; alles leicht verständlich, allgemein interessant und unterhaltsam. Die Zeitschrift erscheint zweimonatlich.

Titelthema der 133. KORALLE-Ausgabe ist die ICP-Wasseranalyse. Wir betrachten das enorme Potenzial, das diese Laboruntersuchung von Aquarienwasser birgt, erläutern, wie sie vor sich geht und was dabei zu beachten ist.
Pseudochromis fridmani zählt zu den besonders beliebten Korallenfischen und ist seit vielen Jahren züchtbar. Lesen Sie einen ausführlichen Nachzuchtbericht – Nachahmung ausdrücklich empfohlen!
Käferschnecken tauchen in vielen Riffaquarien auf, doch kaum jemand kennt diese anspruchslosen Aquariengäste. Wir stellen die interessante Tiergruppe vor.
Die Insel Kabaena vor Südostsulawesi liegt abseits jeglichen Tourismus. Während einer Kreuzfahrt bot ein Stopp vor der Küste die einmalige Gelegenheit, ihre weitgehend unbekannte Unterwasserwelt zu erkunden.
Neben diesen Beiträgen halten wir in der Nr. 133 natürlich noch viele weitere interessante Artikel für Sie bereit. Lassen Sie sich überraschen! Ab Anfang Februar 2022 ist die nächste KORALLE-Ausgabe im Handel erhältlich oder sie kommt direkt per Abonnement ins Haus.