cover103

Das aktuelle Heft

Titelthema der 109. KORALLE-Ausgabe sind unerwünschte Aquariengäste. Wir untersuchen, wie wandelbar die Vorstellungen über Freund und Feind im Aquarium sind, betrachten zahlreiche „Trojaner“, die im Aquarium Unheil stiften können, und informieren über Vorbeugung und Gegenmaßnahmen. 

Vor einigen Jahrzehnten war der Einsatz von Ozon in der Meeresaquaristik üblich. Später wurde dieses entkeimende Gas kontrovers diskutiert. Wir gehen der Frage nach, welchen Platz das Ozongerät in der modernen Korallenriffaquaristik tatsächlich verdient.

Sind die Korallenriffe zu retten? Ist die Menschheit bereit, alles Nötige zu tun, um dieses Ziel zu erreichen? Wie steht es derzeit um die Riffe der Welt, und wie sieht die Prognose für den Rest dieses Jahrhunderts aus?

Meeresaquarianer, die ein Faible für skurrile, in Südostasien beheimatete Pfleglinge haben und diese im natürlichen Lebensraum beobachten möchten, könnten die Lembeh-Straße als Tauchreiseziel wählen. Die schmale Passage zwischen der kleinen Insel gleichen Namens und dem Nordostzipfel von Sulawesi gilt als die marine „Geisterbahn“ schlechthin.

Neben diesen Beiträgen halten wir in der Nr. 109 natürlich noch viele weitere interessante Artikel für Sie bereit. Lassen Sie sich überraschen! Ab Anfang Februar 2018 ist die nächste KORALLE-Ausgabe im Handel erhältlich, oder sie kommt direkt per Abonnement ins Haus.