cover103

Das aktuelle Heft

Titelthema der 118. KORALLE-Ausgabe ist das Kühlen von Aquarienwasser. In jedem Sommer besteht die Gefahr überhitzender Aquarien, und vor dem Hintergrund von Klimaverschiebung und steigenden Temperaturmittelwerten wird dieses Problem für jeden Aquarianer zunehmend dringlicher. Welche Techniken eignen sich besonders gut, um Hochtemperaturen zu reduzieren oder ihnen vorzubeugen? Was ist als Soforthilfe ratsam? Im kommenden Heft befassen wir uns ausgiebig mit dem Thema „Aquarienwasser kühlen“. 
Die Gruppenhaltung von Korallenfischen hat besonderen Reiz, weil sie spannende Verhaltensbeobachtungen ermöglicht. Ina Fischer untersucht die Frage, wie weit dies auch mit Zebra-Schleimfischen (Meiacanthus grammistes) möglich ist.
Wurmschnecken der Familie Vermetidae finden sich in fast allen Korallenriffaquarien. Silvia Gerhard befasst sich mit ihrer Lebensweise und geht der Frage nach, ob diese interessanten Tiere für das Aquarium Bereicherung oder Belastung sind. 
Die facettenreiche Unterwasserwelt des Inselreichs Palau inmitten des Westpazifiks ist ein Ort überschäumenden Lebens und großer Artenfülle. Viele unserer Aquarienpfleglinge haben hier ihren natürlichen Lebensraum, z. B. Riesenmuscheln, und auch ein großes Nachzuchtprojekt findet dort statt. Stephan Moldzio hat sich umgesehen. 
Neben diesen Beiträgen halten wir in der Nr. 118 natürlich noch viele weitere interessante Artikel für Sie bereit. Lassen Sie sich überraschen! Ab Anfang August 2019 ist die nächste KORALLE-Ausgabe im Handel erhältlich, oder sie kommt direkt per Abonnement ins Haus.